Welche Vorteile bringt ein Seminar oder ein Kurs?

 

Checkliste für die Wahl des geeigneten Schulinstitutes

Die nachfolgende Checkliste soll Ihnen bei der Auswahl des Lerninstiutes helfen.

  • Ziele: Schreiben Sie sich Ihre wichtigsten Ziele auf, die Sie mit einem Lehrgang, Seminar, Kurs etc. erreichen möchten.
  • Abklären: Nun setzen Sie einen Brief auf, den Sie an die Schulen senden, die Ihren Lehrgang anbieten. Fragen Sie nach ob die von Ihnen definierten Schulziele auch wirklich abgedeckt werden. Verlangen Sie auch entsprechende Unterlagen zum Lehrgang. Unter Umständen kann der betreffende Berufsverband Empfehlungen für qualitativ gute Schulen abgeben.
  • Wertschätzung: Achten Sie darauf, wie schnell man Ihnen antwortet, wie man Ihnen antwortet und ob man auf Ihre Bedürfnisse eingeht. Schulen, die sich Zeit für Anfragen nehmen, die es auch verstehen Bedürfnisse zu spüren, sind schon mal empfehlenswert. Sie werden es schnell merken, wenn man Ihnen irgendein Seminar etwas verkaufen will, das nicht den gewünschten Lernstoff enthält. Zudem macht der Ton die Musik, aggressive Verkäufer am Telefon sind kein gutes Image einer Schule. Sie haben besseres verdient!
  • Abschätzen: Nehmen Sie sich Zeit zum Studium der Unterlagen / Webseiten. Was verspricht man Ihnen genau? Ist es realistisch? Sind Ihre Ziele identisch mit dem Versprochenen. Bedenken Sie, dass Sie viel Zeit und Geld investieren werden und vor allem, möchten Sie von dem Lernstoff, der Ausbildung ja auch profitieren können.
  • Check Termine und Machbarkeit: Schreiben Sie sich alle Schultermine und Bedingungen genau auf. Es gibt Schulen, die verlangen, dass ein gewisser Anteil des Schulstoffes bis zu einem bestimmten Termin durchgearbeit sein muss, um an den praktischen Schulungstagen teilnehmen zu können.
  • Kompetenzaustausch und Soziales: Welche Dozenten werden referieren? Haben die Teilnehmer die Möglichkeit Fragen auch ausserhalb des Unterrichts an die Dozenten zu stellen. Gibt es ein Forum? Ist die Kommunikation unter den Teilnehmern und der Schule mit modernen Medien möglich oder muss man alles per Briefpost senden? Ist der Seminarort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar?
  • Diplom: Erhalten Sie am Schluss der Ausbildung ein anerkanntes Diplom und ist ein eidgenössischer Abschluss möglich?
  • Gefahren abklären: Je nach Branche ist Vorsicht mit den Zahlungen geboten. Leider ist es schon vorgekommen, dass die Teilnehmer am Seminarort erschienen sind und vor leeren Schulungsräumen stand, weil die Schule inzwischen Konkurs gegangen war.
  • Referenzen: Ganz wichtig sind die Referenzen einer Schule. Wie schon erwähnt lohnt sich eine Anfrage bei den Berufsverbänden. Auch das Gespräch mit dem Vorgesetzten oder im Freundeskreis kann sehr nützliche Infos über eine Schule zu Tage bringen.
  • Wachstumszone: Welche Teilnehmer den Lehrgang / Studiengang absolvieren, darauf haben Sie keinen Einfluss. Versuchen Sie in jedem Fall als Team zu arbeiten. Lehrer kritisieren wenn man die Aufgaben nicht gemacht hat oder alles hinterfragt, bringt nichts. Wenn Sie gemeinsam arbeiten, profitieren alle am meisten. Das sind Sie sich Wert!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar