Sie stehen in der Berufswahl und suchen eine geeignete Lehrstelle? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen kurz den Beruf des Formenbauers vor. Dinge wie, zum Beispiel ein Smartphone, müssen geplant und dann als einzelne oder ganze Teile, als Funktionsmuster oder Prototyp produziert werden. In dieser Entwicklungsphase geht es darum, das Produkt zu erfassen, allfällige Fehler zu entdecken und die Haptik (Tastsinn: Wie liegt es in der Hand?) zu testen. Erst nach diesen Tests erfolgt der Auftrag für Klein-, mittlere oder Gross-Mengen. Der eben geschilderte Ablauf zwischen der Idee und der definitiven Produktion eines Produkts ist das Arbeitsfeld eines Formenbauers.

Es gibt viele Berufe, die uns zuwenig bewusst sind. Insbesondere in einer Dienstleistungsgesellschaft rücken zum Beispiel Handwerkerberufe in den Hintergrund. Zum Beispiel der Beruf des Zimmermanns. Was nach Tradition klingt, arbeitet heute mit hochmodernen Hilfsmitteln. Hier ein kleiner Einblick in dessen vielseitigen Tätigkeiten.

Ausbildung-Tipps.ch hat auch viele Besucher aus Deutschland. Darum stellen wir hier ein Berufsbild vor, dass in Deutschland angeboten wird. In der Schweiz ist dieses Berufsbild wohl am ehesten mit dem, des Kunststoffverarbeiter/in, Schwerpunkt Spritzgiessen vergleichbar.

Was wollten Sie als Kind für einen Beruf erlernen? Polizist, Lehrer, Zugführer? In der Regel wurden immer die gleichen Berufsbilder aufgezählt. Warum? Weil wir die anderen nicht kannten und uns darum keine Vorstellung darüber machen konnten. Darum ist es wichtig, dass Unternehmen diese interessierten Menschen vorstellen – und sind sie noch so klein. Ein Beispiel von im Ausbildungszentrum Winterthur. Ein Blog meiner Kollegin Jasmin Taher.

Den richtigen Beruf wählen mit 16 Jahren oder doch lieber eine weiterführende Schule besuchen? Für viele Jugendliche ist es schwierig, sich im jungen Alter festzulegen. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Fort-, Weiterbildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten während des ganzen (Berufs-) Lebens. Aber wie kann ich überhaupt herausfinden, was ich beruflich machen will?