Werbung


Berufswahl und Möglichkeiten der Erwachsenenbildung

Es gab eine Zeit, da wurde man in einer einige Jahre dauernden Ausbildung auf mehrere Jahrzehnte Berufstätigkeit vorbereitet. Dies ist vorbei. Der klassische, lineare Karriereweg existiert heute nicht mehr und eine solide Ausbildung oder ein Studium garantieren keinesfalls eine erfolgreiche Karriere. Vielmehr ist die Fähigkeit, sich anzupassen, schnell dazuzulernen und sich an neue Situationen zu adaptieren ausschlaggebend für den Erfolg.

Für viele Menschen hat die Karriere grosse Bedeutung. Besonders in unserer westlichen Welt identifizieren wir uns mit dem Beruf und dem damit einhergehenden Erfolg oder Misserfolg. Es ist auch nichts Ungewöhnliches, wenn Menschen die Karriere zur obersten Priorität ihres Lebens machen und deshalb beispielsweise auf die Gründung einer Familie verzichten.

In der Vergangenheit wurde ein linearer Berufsweg mit Konsequenz und Zielstrebigkeit assoziiert. Heutzutage bedeutet es für viele Menschen Freiheit, sich in unterschiedlichen Feldern zu versuchen und auch im fortgeschrittenen Alter den Beruf zu wechseln und einen Quereinstieg zu wagen.

Veränderungen und Umentscheidungen gelten nicht mehr als Schwäche und Inkonsequenz.

Es ist allgemein akzeptiert, dass jeder Mensch nach seiner persönlichen Zufriedenheit strebt und Veränderungen dafür manchmal unvermeidlich sind. Sie bringen neue Erfahrungen, und da in vielen Berufen ein branchenübergreifendes Denken gefordert ist, sind Bewerber, die einen breiten Horizont haben, im Vorteil.

Karriereplanung

Das Internet, die Digitalisierung und die globale Vernetzung sind für uns selbstverständlich, noch vor 20 Jahren existierten sie jedoch noch nicht. Niemand kann vorhersagen, wie die Welt in 20 Jahren aussehen wird. Die Gegenwart deutet darauf hin, dass immer mehr Menschen in IT- und Medienberufen benötigt werden. Diese Felder eignen sich auch hervorragend für Quereinsteiger, da der Bedarf durch ausgebildete Personen momentan kaum gedeckt werden kann.

Es wird in Zukunft immer schwieriger, Karrieren zu planen und auf einen klassischen Berufsweg zu setzen.

Der sicherste Weg zur Erfüllung im Beruf lautet daher, eingehende Selbstreflexion zu betreiben und herauszufinden, welche Motivationen und Antriebe man hat, um Tätigkeiten zu finden, die passen.

Das heisst, man plant nicht anhand von konkreten Berufen, sondern eher anhand von zugrunde liegenden Talenten und Bedürfnissen.

Besonders am Anfang der Karriere sollte man auch eine Phase der Selbstfindung und des Ausprobierens einplanen. Ist man schon länger im Beruf, kann eine Weiterbildung neue Sichtweisen aufzeigen und ist in vielen Fällen notwendig.

Werbung

Erwachsenenbildung in Entwicklung

Eine Zeit lang wurde der Begriff «Lebenslanges Lernen» in allen Medien debattiert. Auf der einen Seite als Notwendigkeit in einer Leistungsgesellschaft betrachtet, kritisierten einige den Optimierungswahn und die Betonung der «Unfertigkeit» des Menschen.

Fakt ist jedoch: Regelmässiges (Dazu-)Lernen hilft nicht nur, wettbewerbsfähig zu sein, sondern hält auch den Geist fit.

Von Unternehmen wird Geschwindigkeit und Flexibilität gefordert. Am erfolgreichsten sind daher die Unternehmen, die sich am schnellsten den Veränderungen des Marktes anpassen können. Dies bedeutet, dass eine stetige Weiterbildung der Mitarbeiter Voraussetzung für den Erfolg des Unternehmens ist.

Möglichkeiten der Weiterbildung

Der Markt hat auf die wachsende Nachfrage reagiert und es gibt bereits zahlreiche Angebote.

Methoden wie Vorträge, Schulungen, Seminare und Workshops stossen jedoch an ihre Grenzen, wenn es um die individuelle Beratung und Problemlösung geht.

Durch die grosse Anzahl an Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten wird die persönliche Beratung und individuelle Begleitung immer wichtiger. Die Devise lautet daher: Rechtzeitig ein Coaching in Anspruch nehmen, um die besten Möglichkeiten abzuwägen und professionelle Empfehlungen zu erhalten.

Vorteile eines Coachings

Ein Coach kann bei wichtigen Entscheidungen hilfreich zur Seite stehen und die Qualität des ganzen Wechselprozesses beschleunigen. Wo liegen Talente und Potenziale des Klienten? Schon zu Anfang der Karriere macht ein Coaching Sinn.

Strebt man eine Veränderung an, sollte man ebenfalls einen professionellen Coach aufsuchen.

So leistet ein professioneller Coach Hilfestellung, inwieweit z.B. eine Veränderung überhaupt durchgeführt werden muss.

Muss z.B. der Beruf komplett gewechselt werden oder reicht auch ein Wechsel der Arbeitsstelle, damit der Klient wieder zufrieden ist?

Und falls doch: Ist ein Quereinstieg in eine andere Branche möglich? Welche Möglichkeiten für eine Umschulung bietet der Markt? Diese Fragen werden zusammen mit dem Coach erörtert und Problemlösungen werden erarbeitet.

Falls Sie an dem Punkt stehen, sich weiterbilden zu wollen oder zu müssen, erhöhen Sie die Effektivität, wenn Sie ein Coaching in Anspruch nehmen. Sie sollten sich bei der Auswahl des passenden Coaches jedoch Zeit nehmen und einen Coach finden, der auf Ihre individuelle Situation optimal eingehen kann.