Ist ein Coaching sinnvoll?

Selbstreflexion steigern. «In Übungen mit dem Coach habe ich aber eine Körperlichkeit erkennen und konkret erarbeiten können, die beim Vorbild viel mit zurückgehaltener Energie zu tun hat. Nun gehört das aber gar nicht zu mir. Man muss das dann stundenlang üben.» (Quelle: NZZ.ch). Dieses Zitat stammt von Michael Neuenschwander, einem Schauspieler der beim Film «Grounding» die Rolle des Crossair-Chefs André Dosé bekleidete.

Diese Rolle hat Neuenschwander dank einem professionellen und intensiven Coaching einüben können. Im Falle des o.g. Beispieles ging es darum eine Rolle einzuüben. Im Klartext, der Schauspieler musste die Identität eines anderen Menschen einnehmen.

Im klassischen Coaching hingegen, geht es darum, die eigene Rolle zielbringender einzunehmen.

Mit Coaching Selbstreflexion steigern

Mit Coaching Selbstreflexion steigern

Mit Coaching Selbstreflexion steigern.

Coaching soll weiterhelfen

Wer beansprucht ein Coaching? Laut den Resultaten der Price Waterhouse Cooper durchgeführten «Global Consumer Awarness Study 2014» geht es im Coaching um Themen wie Karriereoptionen verbessern, Selbstbewusstsein stärken, Führungskompetenzen erhöhen etc. (Quelle: Alpha, Tagesanzeiger 26. / 27. Juli 2014). Auch im Sport wird Coaching immer mehr eingesetzt. Wer eine Sportart betreibt, weiss, Coaching ist ein wichtiges Instrument um das Team oder einzelne Sportler zu korrigieren, zu formen und somit persönlich weiterzubringen. Der Coach im Sinne von Trainer, kennt seine Spieler, weiss um die Stärken und Schwächen, um deren Selbstvertrauen und die notwendige Selbstreflexion seines Teams. Coaching ist im Mannschaftssport heute ein Muss.

Herausforderung Leben und Beruf

Wer in einem Team arbeitet muss Rücksicht auf andere Mitarbeiter nehmen, sich selbst kennen, seine Stärken gezielt einsetzen und sich auch «zurücknehmen» können, wenn es die Situation erfordert.

Ein ausgezeichnetes Übungsfeld sind Familien, Vereine und die liebe Nachbarschaft – in erster Linie, wenn es darum geht, Selbstcoaching zu üben.

Die Mitglieder in einer Mannschaft oder in einer Firma können sich zu einem Team formen oder sich gegenseitig bekämpfen, was letztendlich alle Kraft kostet und niemanden wirklich hilft …

Coaching kann vielseitig eingesetzt werden

Nachstehend nur ein paar Punkte, wie Coaching eingesetzt werden kann.

  • Beziehungsprobleme lösen
  • Vergangenheitsbewältigung aufarbeiten
  • Persönlichkeitsförderung
  • Ehecoaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstmarketing
  • Standortbestimmung
  • Burnout Coaching
  • Neuorientierung
  • etc.

Coaching mag für eine Privatperson oder einen Kleinbetrieb im ersten Moment teuer erscheinen. Doch die Idee von einer Coachingberatung, bzw. der Massnahmen ist, dass Firmen oder Privatpersonen zielorientierter leben können. Der Coach bringt keine sogenannten «fixfertigen Lösungen». Er stellt zum Beispiel systemische Fragen und hilft Menschen so ihren eigenen Weg zu finden. Mit diesen Massnahmen können , unnötige Kosten (z. B. ausgelöst durch häufigen Mitarbeiter Wechsel, schlechtes Betriebsklima, persönliche Krisen, etc.) verhindert werden – auch in Familien oder bei Einzelpersonen.

Coaching macht Sinn.

© Ausbilung-Tipps.ch, überarbeitet am 15.11.2019 (ar)

Autor: Andreas Räber

Mehr über Andreas Räber erfahren Sie auf Coaching-Persoenlichkeitsentwicklung.ch und Andreas-Räber.ch

Andreas Räber, GPI®-Coach, Bäretswil, Wetzikon, Kanton Zürich

Andreas Räber, GPI®-Coach, Bäretswil, Wetzikon, Kanton Zürich

Möchten Sie selbst Coach werden?

Coachingplus.ch: Coaching und Mentor Ausbildung